POLNISCHE OSTSEE bei DANZIG, 7 Tage

HALLENBAD im Hotel

Programmverlauf (eventuelle Eintrittsgelder sind exkl.) :

1. Tag: Anreise ab Leipzig über Berliner Ring, Uckermark, Stettin, Köslin nach Rowy, an der Ostsee gelegen, in unser Hotel Kormoran oder gleichwertiges Hotel. Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Sie können an den freien Tagen ein Kurpaket, bestehend aus: 2 x Wassergymnastik, 1 x Rückenmassage 30 min., 2 x Moorpackung & 1 x Wasserbettmassage, 20 min. nutzen (bitte bei Buchung  mitbestellen, wenn gewünscht; Preis pro Person: €  39,–).

3. Tag: Im früher genannten „Blauer Ländchen“ erhebt sich Bütow (Bytόw, Mehrpreis) mit seiner mächtigen Kreuzritterburg (Burg des Deutschen Ordens), erbaut v. Konrad & Ulrich v. Jungingen. Anschließend   bewundern Sie die Kaschubische Schweiz mit Hügeln, grünen Wiesen & Seen. Im Hauptort der Kaschubei: Karthaus (Kartuzy) befindet sich die Kartäuserstiftskirche (Kartause) „Marienparadies“.

4. Tag: Lernen Sie die Umgebung von Rowy auf eigene Faust kennen. Es gibt Fischbistros oder Waffelbäckereien. Mit einem Leihfahrrad oder zu Fuß zum Garder See oder in den Słowiński Nationalpark.

5. Tag: Sie erreichen Stolpmünde (fakultativ), Hafen und Badeort mit Leuchtturm, Ost- und Weststrand, sowie einer Sommervilla für Otto von Bismarck. Ein anderes Bild zeigt Schwolow (Swołowo). das in einem Freilichtmuseum das schwere Leben der Bauern darstellt, oder auch Kossäten- und Brothaus.

6. Tag: Dieser Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie den weißen Strand an der poln. Ostsee.

7. Tag: Heimreise mit vielen, neuen Eindrücken nach Leipzig. 

POLNISCHE OSTSEE bei DANZIG

Die Küste liegt im Osten der Pommerschen Bucht in den Woiwodschaften Westpommern und Pommern zwischen der Mündung der Parsęta bei Kołobrzeg im Westen und dem Kap Rozewie bei Władysławowo im Osten. Der Küstenabschnitt ist mehrere hundert Kilometer lang sowie ca. 1123 km² groß und bildet eine Ausgleichsküste mit breiten Sandstränden, bis zu 115 Meter hohe (Rowokół) eiszeitliche Moränen und Küstendünen und zahlreichen Strandseen.

Westlich der Slowinzischen Küste an der POLNISCHEN OSTSEE bei DANZIG liegt die Treptower Küste, südlich die Belgarder Ebene, Stolper Ebene, Hebrondamnitzer Hochebene sowie die Zarnowitzer Hochebene und im Osten schließt sich die Kaschubische Küste und die Halbinsel Hel an.

Geologie   POLNISCHE OSTSEE bei DANZIG

Das Landschaftsbild der Slowinzischen Küste wurde in der Weichsel-Kaltzeit gestaltet. Neben den Gletschern, die Sedimente und Moränen zurückgelassen haben, gestaltet auch die Strömung der Ostsee den Küstenabschnitt, in dem sie den Sand von Westen nach Osten transportiert und durch die Abtragung Steilküsten (z. B. Wanderdünen im Slowinzischen Nationalpark), Nehrungen und Strandseen bildet. Die Wanderdünen werden von dem Wind gebildet.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Mai 22 - 28 2021

Kosten

nur € 506,-- inkl. Halbpension
Kategorie

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen