GRIECHENLAND – Land der Götter

Programmverlauf (eventuelle Eintritte sind exkl.) : 

  1. Tag: Anreise ab Leipzig über München, Innsbruck in den Raum Modena / Italien zur Zwischenübernachtung.
  2. Tag: Weiterfahrt durch italienische Landschaften Venetiens und der Emilia Romagna nach Ancona, Fähre.

GRIECHENLAND – Land der Götter – PELKA Reisen

  1. Tag: Sie erreichen Patras / Griechenland. Nach der Ausschiffung Weiterreise nach Delphi. In Delphi befand sich das meistbesuchte Apollonheiligtum des griechischen Festlandes. Die Orakelsprüche galten als untrüglich und zogen die Ratsuchenden von weither an. Übernachtung im Raum Delphi
  2. Tag: Genießen Sie die griechischen Landschaften vom Festland bis zum Peloponnes nach Vrachati (4 Nächte am Meer – Golf von Korinth).
  3. Tag: Bestaunen Sie die Fahrt in die griechische Hauptstadt: Athen. Mit einem Reiseleiter entdecken Sie die Akropolis mit Parthenon, Nationalmuseum, Hadriansbogen & das Schloß, heute Sitz des Parlaments.

GRIECHENLAND – Land der Götter – PELKA Reisen

  1. Tag: Am Vormittag fahren Sie zum berühmten Kanal von Korinth mit Bootsfahrt durch den Kanal. Danach erholen Sie sich in der ehem. venezianischen Stadt Nafplio, Residenz des Königs Otto I. v. Griechenland, ein geborener Bayer.
  2. Tag: Der Tag steht zur freien Verfügung. Bewundern Sie die Annehmlichkeiten (z.B. 600 m² Pool) des Hotels.
  3. Tag: Heute steht erst die Fahrt mit einer Zahnradbahn von Diakoftro nach Kalavitra auf Ihrem Programm, bevor Sie zum heutigen Tagesziel Olympia weiterfahren, Geburtsstätte der Olympischen Spiele, Übern.
  4. Tag: Fahrt nach Patras zur Einschiffung auf die Fähre nach Italien. Übernachtung in 2-Bett-Kab. innen.

GRIECHENLAND – Land der Götter – PELKA Reisen

  1. Tag: Ab Ancona kommen Sie von weitem am Zwergstaat San Marino vorbei zur Übernachtung bei Modena.
  2. Tag: Nach erlebnisreichen Tagen treten Sie heute die Heimreise nach Leipzig an.

GRIECHENLAND – Land der Götter – PELKA Reisen

Griechenland (griechisch Ελλάδα, Elláda, formell Ελλάς, EllásHellas‘) ist ein Staat in Südosteuropa und ein Mittelmeeranrainerstaat. Das griechische Staatsgebiet grenzt an Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und die Türkei. Griechenland ist eine parlamentarische Republik mit präsidialen Elementen; die Exekutive liegt bei der Regierung, zum kleineren Teil auch beim Staatspräsidenten. Die Hauptstadt des Landes ist Athen.

Das antike Griechenland ist als frühe europäische Hochkultur bekannt, die wichtige Errungenschaften wie die attische Demokratie und Philosophie, frühe Naturwissenschaften und die klassische griechische Architektur hervorbrachte. Nach dem Ende der Antike und dem Aufgehen in verschiedenen Großreichen wie Byzanz und Osmanischem Reich konnte erst im 19. Jahrhundert im Zuge der griechischen Revolution und der folgenden Unabhängigkeit von den Osmanen wieder ein griechischer Staat gebildet werden.

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

Okt 18 2020 - Okt 28 2020
Kategorie

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.